Horatius Steam

Finest Inventions

Das Genre Steampunk hat mich vollständig infiziert, dabei geht es mir nicht nur um Mode, Stil, Benimm und Eloquenz. Neben diesen Dingen treibt mich auch die Frage:

Was wäre wenn?

Was wäre, wenn es zu der Zeit schon Computer, Radios, Mobiltelefone etc. gegeben hätte. Wie würden die dann wohl ausgesehen haben? Hier möchte ich Ihnen einen Einblick in meine Ideenwelt geben und ein paar Projekte vorstellen.

„Ich bin ein „Bastler, ein „Erfinder“ und „Tüftler“ im positivsten Sinne. Ich bin überzeugt, dass nur im Team, im Miteinander und im Teilen von Wissen wahrlich Großes entstehen kann.“

Wenn ich Vorbilder nennen sollte, Menschen die mich inspirierten, dann würde ich Carl Benz, Guglielmo Marconi, James Watt, Thomas Alva Edison, Nicolas Tesla, Graf Zeppelin, Phillip Reiss und Charles Lindberg nennen. Jules Verne, Hans Dominik, Isaac Asimov und Bernhard Kellermann fallen mir genauso ein wie Otto Hahn, Prof. Dr. Heinz Haber, Werner von Braun und der unvergessene Bernhard Grizmek. Die Geschichten über sie und von ihnen habe ich als Kind verschlungen.

Mein Großvater und mein Vater haben mir dann gezeigt, wie ich Ideen Wirklichkeit werden lassen konnte, Ihnen dient an dieser Stelle mein ganz besonderer Dank!